5. Platz im Grundschulwettbewerb Schwimmen des Kreises Offenbach 2017


 

 

Die Schulmannschaft mit Janina, Johanna, Marlies, Emma, Minh Son, Luis, Olli und Jakob aus den vierten Klassen und Luisa, Emilia, David und Phillip aus den dritten Klassen fuhren am 1. Februar 2017 mit Frau Biebel zum Schwimmwettbewerb nach Rödermark.

 

Das Wettkampfprogramm beinhaltete eine Schnelligkeitsstaffel, eine Transportstaffel und Parcours zum Gleiten, Tauchen und Springen.

 

Schon bei den Staffeln konnten wir einige Schulen hinter uns lassen.

Auch bei den verschiedenen Parcours zeigten alle Kinder prima Leistungen und konnten viele Punkte für das Team sammeln.

Marlies, Emma und Minh Son tauchten sogar durch alle 6 Reifen (ca. 15 Meter weit). Sieben Kinder erreichten außerdem die Höchstpunktzahl von 5 Punkten beim "Hechtschießen" (Streckengleiten).

 

Nach dem Duschen warteten alle gespannt auf die Siegerehrung und bejubelten lautstark den 5. Platz.

 

Diese Platzierung war ein toller Erfolg, da die Plätze auf dem Treppchen an Schulen gingen, deren Schwimmer in Vereinen trainieren, während unsere Schulmannschaft sich nur dreimal parallel zum Schwimmunterricht der dritten Klasse vorbereiten konnte.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an Frau Milbrat für die Begleitung zum Wettbewerb und ihren Einsatz als Kampfrichterin.