1. Hilfe Kurs / Ausbildung zum Schulsanitäter


 

In Zusammenarbeit mit dem DRK fand in den ersten Schulwochen des Schuljahres 16/17 wieder eine Ausbildung in 1. Hilfe für die 4. Klassen und zukünftigen Schulsanitäter statt.

Das hat allen viel Freude gemacht.

„Helfende Hände schlagen nicht“ ist das Motto, das über dem Schulsanitätsdienst steht. Es gehört somit auch zu dem Präventionsprogramm der Schule und setzt die Schülerinnen und Schüler gleichfalls in die Lage sinnvoll das Schulleben mitzugestalten.

Immer 2 oder 3 Schülerinnen und Schüler gehen in einer der beiden Hofpausen in Warnweste und mit einem 1. Hilfe-Koffer versehen, um die aufsichtsführenden Lehrerinnen zu entlasten, kleine Streitereien zu schlichten und kleinere Verletzungen mit Kühlpack und Pflaster zu versorgen. Trösten und Zuhören gehören natürlich mit zum Handwerk des Schulsanitäters.



Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung