Zu Fuß zur Schule


 

Eine jährlich wiederkehrende Aktion unserer Schule ist die Teilnahme am Aktionstag „Zu Fuß zur Schule“.

Immer mehr Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto in die Schule. Ihr Wunsch, die Kinder damit vor Verkehrsunfällen zu bewahren, ist damit nicht erfüllt. Dagegen machen Gesundheits- und Pädagogik-, Verkehrssicherheits- und Umwelt-Experten eindringlich auf die negativen Auswirkungen der „Eltern-Taxis" aufmerksam. Zu Fuß zur Schule zu gehen hat positive Auswirkungen auf

 

 

Jedes Jahr am 22. September findet der Aktionstag statt (Verlegung nur, wenn der Tag auf einen Samstag oder Sonntag fällt). „Zu Fuß zur Schule“ ist aufgrund der notwendigen Gesundheitsprävention, der Verkehrssicherheit, des Schutzes unserer Umwelt, aber auch wegen der Unterstützung des Spaßes am Gehen der Kinder ein Dauerthema. Alltags-Bewegung ist immer und gerade auch in den Wintermonaten notwendig.



Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung