Ausflug zur Kinderuni nach Frankfurt




Am 30.9.2015 haben die vierten Klassen und zwei dritte Klassen die Kinderuni in Frankfurt besucht und an der Kindervorlesung teilgenommen: "Wie aus kleinen Leuten große werden"

Im großen Hörsaal durften sich die "Kleinen Studenten" einmal fühlen wie die "Großen" und haben in der einstündigen Vorlesung eine Menge gelernt.

 

Die "Studenten" aus der Klasse 3c berichten:

 

Wir waren in der Kinderuni.

In der Kinderuni haben wir gelernt wie Knochen wachsen und auf dem Röntgenbild aussehen...

 

Ich fand es spannend als die in den Knochen gebohrt haben. Und wie die Kinder einen Gips bekommen haben. Manche Babys haben eine Glasknochenkrankheit, und wenn sie sich stoßen ist der Knochen gebrochen.

 

Ein Säugling ist 3,5 kg schwer. Der Fuß ist ungefähr so groß wie der Unterarm. Ein gebrochener Knochen braucht 6 Wochen bis er wieder geheilt ist. Einen Knochen kann man durch Röntgen sehen.

 

Der Oberschenkelknochen ist der größte Knochen. ... Der kleinste Mensch der Erde ist nur 57cm groß. Der größte Mensch der Erde ist 2,72m groß.

 

206 Knochen hat ein Mensch. Bei der Geburt ist das Baby 50 cm groß...

 

Gemeinsam wurde in der Klasse 3c beschlossen nächstes Jahr wieder dabei zu sein.

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung